#346

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 17.08.2017 15:57
von Clayton Cheslock | 3.114 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. it is what it is.





Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...





nach oben springen

#347

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 12:33
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebes Movements ,

ich bin nun hier um mich zu bewerben denn eure Blake möchte ihren Zwilling gerne wieder haben. Naja und da bin ich nun ;)

» Name deines Charakters:
Nevia Amelie Jones

» Alter deines Charakters:
28 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Dolmetscherin bei der UN

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Anna Kendrick

» Einblick in die Story (erforderlich):
Vor mittlerweile einer gefühlten Ewigkeit lernten sich meine Eltern Andrew Blake Jones und Amelie Ellender Dupont im französischen Orléans nahe der Hauptstadt Paris kennen und lieben. Noch heute redet mein Dad von der großen Liebe auf den ersten Blick und schwärmt von meiner Mutter in den höchsten Tönen. Doch du fragst Dich warum ich in der Vergangenheit rede? Nachdem sie relativ schnell zusammen gekommen sind und einige Jahre in Orléans lebten, ging es für die Beiden weiter nach Paris. Mein Dad arbeitete dort für einen großen Verlag, der ihm eine rosige Zukunft versprach und selbst meine Mutter, im Design, vielerlei Möglichkeiten ließ. So machten sie sich also auf in die Großstadt, bezogen dort ein kleines, schickes Haus in der Nähe der Champs Elysee und krönten ihre Liebe durch ihre Hochzeit im Mai 1985. Wenn ich mir heute die Bilder anschaue, war es ein Fest der Liebe – meine Mom sah atemberaubend aus und trug sogar ein Kleid ihrer eigenen Kreation. Die beiden wollten keineswegs alleine bleiben und obwohl meine Mom ihre Karriere nicht aufgegeben oder vernachlässigen wollte, arbeiteten sie hart an der eigenen Familienplanung. So bekamen sie im Winter 1986 unseren großen Bruder: xxx. Sie liebten ihn abgöttisch und noch heute ist er unserem Vater eine große, wichtige Stütze. Doch obwohl es das erste Kind war, beide sich unerfahren fühlten wurde unsere Mutter im darauf folgenden Jahr 1987 erneut schwanger und schenkte unsere Schwester: xxx das Leben. Eigentlich hatten sie alle Hände voll zu tun. Die Aufträge in der Galerie wurden mehr und mehr und auch der Ruf meiner Mutter in der Designbranche galt als einer der besten innerhalb der Branche. Dad arbeitete hart und viel um unserer Familie alles schenken zu können, sodass es nicht lange dauerte bis die beiden ein Kindermädchen engagieren mussten, um auf der einen Seite ihren Jobs nachzugehen aber auch für die Kinder dazu sein. So gab es also Teresa in unserem Leben, denn eigentlich nicht geplant und dennoch erfreut erschienen wir – meine Zwillingsschwester Blake Ellender Jones und ich – am 10. April 1989 auf der Bildfläche. Als jüngste der Familie, waren wir das Zwillingspaar wie es im Buche stand. Von nun an wurde die Zeit meiner Eltern begrenzter und Teresa rückte mehr und mehr in unseren Fokus. Eine Frau, die so herzlich gut und liebevoll war dass wir vier vieles von ihr lernen konnten. Dennoch nagte der Zahn der Zeit und die unerfüllten Wünsche, vor allem an unserer Mutter. Sie wollte mehr als das was sie bis dato erreicht hatte und ließ erste Jahre ins Land gehen, ehe sie sich dazu entschloss unseren Vater im Jahr 1997. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Schwester und ich, die Jüngsten der Familie, gerade mal 8 Jahre. Den Grund verstanden wir nicht, doch sorgte die Trennung der beiden für ordentlich Wirr Warr und Hektik in unserem Leben. Während unsere Mutter mit unserer älteren Schwester in Paris lebte, zog es unseren Dad zurück in die USA....

» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
Indirekt, Blake und Frank wissen das ich komme

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
27 & 7 jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: edit by vale[wird von Admin editiert]


Aidan Ellender Jones ist dafür.
Novalee Lilian Jenkins, Aidan Ellender Jones und Valentina Jones lieben es.
Frank Turner sabbert es an.
Harley Quinn schwebt auf Wolke 7.
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 13:14 | nach oben springen

#348

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 12:56
von Valentina Jones | 6.416 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Halllöööchen Popöchen

Tut mir leid das du etwas warten musstest Aber PB musste eben etwas erledigen
Kommen wir nun zu dir - Ich glaube es gibt da ein paar Leute die sich auf dich freuen, ich mich natürlich auch. Wer freut sich nicht auf seine Cousine?
Soweit habe ich nichts gegen deine Angaben, allerdings fehlt mir das Regelpasswort Das müsstest du mir nochmal sagen damit ich dich durchlassen kann


Vale

Edit: Ich nehme alles zurück!! Ich nehme alles zuuuurück. PB hat das Passwort übersehen Husch dich anmelden







zuletzt bearbeitet 18.08.2017 12:57 | nach oben springen

#349

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 13:15
von Valentina Jones | 6.416 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"





Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...








nach oben springen

#350

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 14:29
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallöchen liebes Forum

Ich war schon mal bei euch dabei, würde aber gerne wieder ein teil von euch werden deswegen hier meine Bewerbung


» Name deines Charakters:
Connor Whittemore {geboren als George Connor William, Duke of Cambridge}

» Alter deines Charakters:
25 Jahre {geboren am 10. November 1992 in London}

» Beruf | Studiengang:
Sportstudent und ehemaliger Kampfpilot bei der britischen Armee {eigentlich 4. in der englischen Thronfolge}

» Avatar:
Taron Egerton


» Einblick in die Story:
Wir schreiben den 10. November 1992, als die ganze Welt nach England blickte. Prinz Henry William Charles of Wales, seines Zeichens zweites Kind der englischen Königin, hat dank seiner Gattin Charlotte Marianne of Cambridge einen weiteren Royal nach London gebracht. George Connor William, Duke of Cambridge lautete der klingende Name des Jungen, welcher im Londoner St. Mary’s Hospital, Paddington geboren wurde. Der junge George, welcher von den meisten immer nur Connor genannt wurde, war der Stolz seiner Eltern und wuchs wie ein richtiger Prinz auf. Immerhin war er das auch, schließlich gab es vor ihm nur 3 Personen, welche König werden könnten. Mit einem goldenen Löffel im Mund, wuchs der kleine Royal am Landsitz der Familie, Anmer Hall, fern ab vom Londoner Troubel auf, wo knappe 4 Jahre später dann auch seine kleine Schwester XY dazukam. Zusammen waren die 4 Adeligen eine mehr oder wenige glückliche Familie. Nach außen hin zumindest. Meist versorgten Nannys die Kinder, es stand ein Haufen Privatunterricht an. So kam es, dass er unzählige Sprachen erlernen musste, ebenso wie sämtliche geschichtlichen Hintergünde und Zeremonien. Das einzige, was er vollkommen von sich auch machte war Sport, vor allem Geräteturnen und Fechten waren seine Spezialitäten . Erst als er knappe 13 Jahre alt war, realisierte der Prinz, wie nahe er der englischen Krone doch war, eine Tatsache, die er eigentlich nie wollte. Für Connor zählte Freiheit und Selbstständigkeit. Er wollte sein Ding machen. Ständig war der Junge von Securities und Nannys umgeben, musste Pressetermine wahrnehmen und wurde daheim unterrichtet. Soziales Leben gleich null. Freunde hatte der Royal keine wirklichen, denn es waren eh nur alle hinter seinem Titel her. Seiner Schwester mochte all dies gefallen, doch er war ein Freigeist und Rebell. Dies schlug sich auch in seinen Handlungen nieder. Des öfteren mischte er das englische Königshaus mit schlechten News auf, begann früh zu trinken und auszugehen. Wer würde sich schon einem Prinzen widersetzen? Die erste Maßnahme der unglücklichen Eltern: Streichung der Presse- und Öffentlichkietstermine. Eine Handlung, welche Connor nur sehr recht kam und so zog er sich in Turnhallen oder Bibliotheken zurück um allein sein zu können. Von da an fristete er, abgesehen von Familienterminen und Unterricht, ein Einzeldasein bis zu seinem 19. Geburtstag. Noch immer als Partymacho und Aufreisser bekannt, wurde es für den Teenager ernster. Wie alle männlichen Mitglieder der Königsfamilie, musste auch Connor in den Staatsdienst. So beschloss er nach der Grundausbildung Kampfpilot bei den Air Forces zu werden. Das ging wirklich lange gut und auch sein Partyleben beruhigte sich, ebenso wie die Skandale. Man könnte meinen, der Rebell kam zur vernunft und wurde erwachsen. Eigentlich wollte Connor seine Militärlaufbahn nicht beenden, doch dies tat seine Mutter, da sie den Dienst für zu gefährlich hielt. Was nun? Er war 21 und sollte langsam eine Ausbildung beginnen, in seinen Augen zumindest. Die Eltern sahen das anders, warum Studium, wenn man König werden konnte? Dafür mussten aber Änderungen her. Dennoch begann der Brünette ein Studium in Sport und, den Eltern zu liebe, in internationalen Wirtschaftsbeziehungen. Nicht gerade sein Ding, aber was solls. Kurz bevor er seinen Bachelor bekam, dann der Schock. Seine Eltern hatten einen Weg gefunden, wie Connor weiter nach oben in der Thronfolge rutschen würde: Heirat einer Adeligen. Dieser Plan wurde veröffentlicht, an seiner 23. Geburtstagsfeier im Palast, wo man ihn vor vollendete Tatsachen stellte. Er sollte eine seiner Großcousinen heiraten, damit würde er in der Thronfolge um 2 Plätze vorrutschen. Da gab es nur ein Problem. Connor kannte diese Dame nur sehr flüchtig und war bei ihrem letzten Treffen nicht sonderlich angetan von dieser. Es war also für ihn unvorstellbar sie zu heiraten oder mehr. Noch dazu für etwas, was er nicht wollte. König sein war nie sein Traum gewesen. Eine andere Lösung musste her, nur welche? Als so bekannte Persönlichkeit war es schwer irgendwo in Europa unterzukommen, also musste ein anderer Kontinent her. Mit seinen Turntricks, mit denen er des Öfteren auch in Parcours startete, floh er aus dem extrem gesicherten Anwesen und stieg in den erst besten Zug. Dort traf er auf einen zwielichtigen kleinkriminellen, welcher ihm für ein wenig Geld einen neuen Pass anfertigte. Mit diesem konnte Connor schließlich unbemerkt England verlassen. Ein neuer Haarschnitt, andere Klamotten und niemand würde ihn wiedererkennen. So der Plan. Erstaunlicherweise ging dieser auch auf. Handy, Karten und alles, womit man ihn hätte aufspüren können, hatte er am Flughafen entsorgt. Er trug also nur Bargeld und seinen neuen Pass mit sich. Von nun an war er Connor Whittemore. Ein einfacher Kerl aus England, welcher sein Leben selbst bestimmen konnte. Als erstes musste er einen neuen Wohnort finden und da kam er auf Chicago. Eigentlich fiel ihm diese Stadt nur ein, weil keiner seiner Verwandten jemals dort gewesen war. Vielleicht kannte ihn dort niemand. Guter Gedanke an sich, der auch anfangs ganz gut klappte. Connor schrieb sich bei der Universität ein, denn der 23 Jährige wollte endlich sein Sportstudium fertig haben, ebenso wie das in internationalen Wirtschaftsbeziehungen. Nebenbei machte er bei Parcour Wettbewerben mit und hatte einen kleinen Job in einem Finanzbüro als Assistent. So konnte der junge Mann bald aus dem Collegeheim ausziehen und gründete seine eigene kleine WG. Es dauerte leider nicht einmal ein halbes Jahr, ehe er einen überraschenden Besuch seiner Mutter und Schwester erhielt, welche ihn aufstöbern konnten. Fuchtsteufels wild war die Adelige, doch Connor und seine Schwester konnten sie beruhigen und sie davon überzeugen, dass er hier glücklicher war. Dennoch erzählte er bis heute niemandem, wie er wirklich hieß und wer er war.
{to be continued}


» Bewohner:
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches?
Nein

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
FSK verlassen und knapp 10 Jahre Erfahrung

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:
edit by clayton


Novalee Lilian Jenkins und Ariola Lewis sind dafür.
Clayton Cheslock liebt es.
Killian Snow findet das cool.
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 14:35 | nach oben springen

#351

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 14:37
von Clayton Cheslock | 3.114 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. it is what it is.

Heeeeey!

Und was machst du, wenn ich dich nicht mehr reinlasse? ne spass beiseite. xD
Wer auch immer du warst;, alles passt und du darfst wieder zu uns kommen.

Sry dass ich mich so kurz halte. Handy ist doof.

Willkommen in Chicago ♡




nach oben springen

#352

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 14:47
von Clayton Cheslock | 3.114 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. it is what it is.





Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...





nach oben springen

#353

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 16:10
von Theia Grace Jenkins
avatar

Hallo liebes Chicago- Team,
da meine Schwester ja bereits hier ist und ihr so liebt wart und mir meinen Wunschavatar reserviert habt, möchte ich nun die Gunst der Stunde nutzen und diese wunderschöne Frau bei Euch abholen. Doch von wem ist hier eigentlich die Rede...







» Name deines Charakters:
Theia Grace Jenkins

» Alter deines Charakters:
27 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Special Agent FBI {Bundespolizei}

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Willa Joannachance Holland




» Einblick in die Story (erforderlich):
Viele wunderschöne Märchen und Erzählungen aus damaligen Zeiten beginnen mit „Es war einmal“… Ob sie noch alle „happy ever after“ weiterlebten oder die Kinder gar nicht mehr bis zum Ende kamen, spielte nie eine große Rolle. Denn auch Evelyn Rose Jenkins begann stets so, wenn sie ihren Kindern – vor allen ihren Töchtern – aus den früheren Zeiten erzählte. Das Familienleben der „Jenkins“ schien von je her unerschüttert und schön, harmonisch und geliebt – sodass Geschichten erzählen, Gute Nacht Geschichten, der Austausch von Erfahrungen oder sogar gemeinsame Ausflüge für Evelyn und ihrem Ehemann, dem Unternehmer – James Parker Jenkins, in den Jahren wahnsinnig wichtig wurden. Nachdem das Vorzeigepaar der gehobenen Oberschicht aus Kanada – in Toronto, der Hauptstadt der Provinz Ontario – geheiratet hatte, krönte auch bereits das Erste Kind der Familie ihr Glück. Nach 9 Monaten des Wartens wurde xxx geboren – xxx – erinnerte schon bald an seinen Vater. So nahm dieser ihn mit zum Segeln und Fischen und erzählte ihm viel von seiner Arbeit, als Erstgeborener sollte es seine Aufgabe werden das Familienimperium eines Tages zu übernehmen. XXX wurde der ganze Stolz seines Vaters, sodass dessen in seinem Leben mehr und mehr aufblühte. Da sich Evelyn weitere Kinder wünschte, wollte James ihr diesen Wunsch erfüllen und so erblickte nur 2 Jahre nach dem ersten Sohn, ein weiteres Kind des Paares das Licht der Welt – xxx - ein Junge! wurde geboren. Evelyn ging in ihrer Mutterrolle vollkommen auf, unternahm diverse Dinge mit den Kids, kümmerte sich liebevoll und herzlich und verwöhnte sie auf höchstem Niveau. Doch wünschte diese sich derart sehnlichst ein Mädchen, das sie es einfach erneut versuchen musste. James sträubte sich anfänglich noch – bis am 03. Dezember 1985 (heute 32) die Erste Tochter zur Welt kam: xxx wurde geboren. Endlich bekam Evelyn das Mädchen was sie sich so gewünscht hatte. Voller Stolz und Freude konzentrierte sich die Frau des Unternehmers nur noch auf ihr Mädchen und vernachlässigte unbewusst ihre Söhne – so sehr liebte sie das Mädchen! Schon in jungen Jahren war sie die lebhafte Puppe im Familienleben der Jenkins‘. Evelyns Art und Einstellung nach den ersten Jahren mit der besagten Tochter sorgten dafür, dass mehr und mehr Unebenheiten die Ehe der Beiden Jenkins‘ Oberhaupte aufsuchten und es somit zu Unebenheiten, Unzufriedenheit und Streitereien zwischen James und Evelyn kam. Anfänglich versuchte die Ehefrau noch ihre Ehe zu retten, indem sie versuchte Zeit mit ihrem Mann zu verbringen – doch mit Ausnahme von ein paar „romantischen Nächten“ in denen unter anderen auch Novalee Lilian Jenkins gezeugt und am 10. August 1988 geboren wurden, blieb die Lieben zwischen den Beiden mehr und mehr auf der Strecke. Obwohl Evelyn eine weitere Tochter bekam, die sie lieben konnte wusste sie weder ein noch aus. Zu sehr belasteten sie die Probleme mit ihrem Ehemann, sodass sich die Frau an der Seite von James Jenkins eher auf ihre Kinder konzentrierte als auf ihren Ehemann. Die Probleme säumten sich, die Diskussionen nahmen mehr und mehr zu, doch Evelyn ignorierte ihren Mann und wandte sich stattdessen an dessen Besten Freund und Geschäftspartner – Jonathan Sparks. Jonathan, welcher den Jenkins‘ von je her nahe stand, hatte selbst Kinder im Alter der ersten Söhne von James und Evelyn, welche sie gemeinsam aufwuchsen ließen. Evelyn vertraute sich mehr und mehr John an und während sie sich gegenüber James mehr und mehr verschloss, näherten sich die beiden an. So kam es zu einer Nacht der Romantik zwischen Ihnen, in der sich Evelyn ihrem Langjährigen Freund hingab und schwanger aus dieser Nacht hervor ging. Schnell versuchte sie es James weis zu machen, dass das Kind welches unterwegs war – Nummer 4 – von ihm war, sodass der Familienvater auch dieses Baby an sich nahm und es als eine Art Rettung für seine Ehe ansah. Evelyn versuchte ihre Affäre zu vergessen, konzentrierte sich nur noch auf ihre Familie, sagte John nichts von seinem Glück und freute sich auf ein weiteres, kleines Mädchen welches am 15. März 1989 geboren wurde. Theia Grace Jenkins wurde geboren. Die ersten Jahre zu sechst (mit 4 Kindern!) lebten Evelyn und James noch in Toronto, bis der Unternehmer erneut expandierte und es die Familie darauf hin nach auf die andere Seite des Lake Michigan verschlug – Chicago, Illinois wurde die neue Heimat der Familie. Aus Liebe zu ihrem Mann und ihrer Familie organisierte Evelyn den Umzug, kümmerte sich um alle Unannehmlichkeiten und sorgte somit dafür, ihren Mann den Rücken frei zu halten. Jonathan Sparks, welcher mittlerweile Verdacht geschöpft hatte und Teilhaber von Jenkins Enterprises war, ließ nicht locker und animierte auch seine Familie – welche aus Ehefrau Rachel und den Kindern bestand, sodass sie den Jenkins in die USA folgten. Evelyn, welche noch immer ihr Geheimnis hütete, fühlte sich mehr und mehr unter Druck gesetzt, versuchte sich jedoch nichts anmerken zu lassen. So gingen die Jahre dahin. Jahre in denen die Kinder im Saus und Braus aufwuchsen. Als fester Bestandteil der Oberschicht fehlte es Ihnen an nichts. Sodass sie Butler, Nannys und rauschende Partys in der gehobenen, oberen Gesellschaft feiern konnten. Dennoch ließen die Tragödien nicht. So begab sich James am 5. August 2004 auf einen Ausflug, der das heißgeliebte Segelfliegen des Familienoberhauptes umfasste. Kehrte jedoch von diesem nicht nach Hause zurück. Evelyn und die Familie erfuhren lediglich, dass seine Maschine in ein Unwetter geriet und dieser als verschollen galt. Monate der Angst und des Vermissens stürzten auf die Ehefrau und ihre 4 Kindern. Rettungskräfte gaben ihr Bestes, suchten und versuchten alle Mittel und Wege die man mit viel Geld erreichen konnte, doch nützte all dies nichts – Am 10. September 2005 wurde – James Parker Jenkins – für Tod erklärt! Jedes der Jenkins Nachkommen {Kinder} versuchte mit dem Verlust des Vaters so gut es ging umzugehen. Sie isolierten sich, versuchten irgendwie alleine damit fertig zu werden. Doch nicht jedem gelang dies auf Anhieb. Während die beiden Ältesten sich um die Mädchen kümmerten, fiel Theia dabei vollkommen durchs Raster. Sie ertrank ihren Kummer und das Vermissen ihres Dad‘s in Alkohol und Drogen, feierte ausgelassen Partys und ließ die Schule schleifen. Zu groß war der Verlust, den sie mit gerade mal 16 Jahren durchleben musste. Sodass ihr Leben mehr und mehr zerbrach. Evelyn, die sich mehr um sich selbst kümmerte, sah nicht wie sehr ihre jüngste Tochter litt, arbeitete viel und übernahm kurze Zeit später die Leitung der Familienfirma Jenkins Enterprises. Von diesem Tage an erkaufte sich die Liebe ihrer Kinder mit schicken Sportwagen, den neusten Klamotten oder all den Dingen, die sie sich noch wünschen konnten. Wahre, echte Liebe dabei vollkommen außen vor – eskalierte es erst innerhalb der Familie, als Theia wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Kritisch sei der Zustand der jungen Frau hieß es bei Einlieferung – doch auch jetzt realisierte Evelyn noch immer nicht den Ernst der Lage. So war es Jonathans ältester Sohn – Cade – der sich Theia annahm. Unwissentlich dass es seine kleine Halbschwester war, die er hier zu beschützen versuchte und schaffte sie es aus dem Sumpf zu holen.
Theia rappelte sich auf, besuchte auf Verlangen eine Entzugsklinik im entfernten Arizona und akzeptierte die Konsumgüter, die ihre Mutter für sie und ihre Geschwister bereithielt. Die fehlenden Wochen innerhalb der Schule holte sie mit Hilfe eines Privatlehrers auf, immerhin war Theia alles andere als dumm. Jedoch hatte sie einfach keine Lust die Schulbank zu drücken. Kaum, dass sie zurück auf die Privatschule gehen musste – stand sie auch bereits vor ihrem Abschluss. Den sie nicht gerade berauschend mit Auszeichnung, jedoch umgangssprachlich gut abschloss. Mit 18 Jahren beendete sie als die High School Zeit in Chicago, doch das College zu besuchen? Undenkbar für die selbstbewusste, jüngste Jenkins! Dennoch beharrte Evelyn darauf, dass ihre Jüngste sich an der Universität von Chicago einschrieb und befahl dieser sogar die ersten 3 Hauptfächer: Wirtschaft – Marketing – Public Relations. Sie sollte etwas Sinnvolles studieren und ihrem toten Vater alle Ehre machen. Ein irrsinniger Gedanke, in den Augen der jungen Frau. Doch beugte sich Theia dem Willen, wenn auch wiederwillig. Theia besuchte also das College, jedoch hielt sie es dort nicht lange aus. Nach 2 anstrengenden Jahren, aus ihrer Sicht gesehen, schmiss sie die Pläne ihrer Mutter über Bord und begab sich auf ihren eigenen Weg.
Sie hatte genug davon sich ihr Leben diktieren zu lassen und das zu tun was ihre Mutter verlange. Zudem wandte sich Evelyn an Jonathan, informierte diesen über Theias dunkle Zeiten und offenbarte ihm sogar, dass sie seine Tochter sei. Eine wirkliche Bombe platzte und zerstörte nicht nur die beiden Familie –nein auch Theia‘s Leben geriet erneut durch einander.
So isolierte sie sich mehr und mehr von ihrer Mutter, jobbte nebenberuflich in einem Nachtclub und nahm neuerdings sogar Boxkurse in der wohl gefährlichsten und verlassensten Gegend Chicagos wahr. Mit ihrer besten Freundin nahm sie sich eine gemeinsame Wohnung, die sie mit dem mickrigen Gehalt einer Kellnerin & Teilzeit- Tänzerin zum Teil bezahlen konnte. Ein Glück dass 2010 endlich das Erbe James‘ auszahlt werden konnte und somit auch Theia einen wahnsinnig hohen und guten Teil an Geldern ausgezahlt bekam. Die junge Frau, welche mittlerweile 26 Jahre alt war, legte sich dieses Geld an und bewarb sich auf Raten ihres Box Trainers im Neu- Agent Programm des FBIs {Bundespolizei}. Hier konnte sie endlich ihr helles Köpfchen, ihren trainierten Körper und ihr Adrenalin unter Beweis stellen und gab seither ihr Bestes den Supervising Agent {ihrem Vorgesetzten} nicht zu enttäuschen.


» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago, wobei die Familie sicherlich auch einen Sitz in Lake Ground Hills hat

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
Indirekt, wir sind bereits eine bestehende Familie doch ein offizielles Gesuche gibt es nicht...

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [x] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
Weit über dem FSK Alter

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: edit by vale





Novalee Lilian Jenkins und Valentina Jones lieben es.
Novalee Lilian Jenkins schwebt auf Wolke 7.
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 16:11 | nach oben springen

#354

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 16:19
von Valentina Jones | 6.416 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Haalliii Halloooo

Na auf dich hab ich gewartet
Ich muss es kurz und schmerzlos : Angaben stimmen, Passwort ist richtig. Einmal in die Anmeldung hüpfen, ich hole dich ab

Bis gleich ♥

Vale







nach oben springen

#355

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 16:32
von Theia Grace Jenkins
avatar


Hallo Vale, das freut mich zu hören! Meine Anmeldung ist soeben raus.
Gruß, Theia ♥


nach oben springen

#356

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 16:43
von Valentina Jones | 6.416 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"





Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...








nach oben springen

#357

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 18:27
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

» Name deines Charakters:
Beatrice Lannister

» Alter deines Charakters:
26 Jahre alt

» Beruf | Studiengang:
Kellnerin in einem Diner

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Selena Gomez - für mich reserviert.

» Einblick in die Story (erforderlich):

Beatrice Lannister wurde am 28. Februar 1991 in Chicago, - USA - geboren und wuchs dort auch die ersten vier Jahre auf. Nach dem sich ihre Eltern scheiden ließen, - ihre Mutter eine deutsche Hausfrau mit jüdischer Herkunft und ihr Vater ein amerikanischer Army-Soldat; trennten sich aus ungewissen Gründen, von welchen heute Bea noch immer nichts weiß. Neben ihrem älteren Bruder hat Bea sonst keine anderen Verwandten mehr, außer ihre Großeltern. Für einige Jahre zogen sie nach Philadelphia; wo ihre Mutter an einer Schule unterrichtete; und zwar in Musik. Der Kontakt zum Ex-Mann blieb jeden verwehrt, da jedes Mal, wenn der Name ihres Vaters fiel, diese anfing zu weinen oder zu toben.
Mit 12 Jahren zogen sie schließlich doch wieder um nach New York; wo Bea das erste Mal auf Kunst aufmerksam wurde und anfing diese Sachen zu lieben. Sie entwickelte eine stille, aber dennoch aufgedrehte Art, wenn sie von Menschen umgeben war. Als sie 13 Jahre alt war, besuchte sie die ersten Museen und mit 14 fing sie selbst an zu zeichnen; es kam wie es kommen musste... sie hatte die 'richtigen' Freunde und fing an Gravity zu sprühen an den Wänden, sodass sie schließlich keine 2 Monate später von der Polizei aufgegriffen wurde; und wegen Sachbeschädigung angeklagt war. Ihre Mutter übernahm die Kosten des Schadens und ließ sie deutlich spüren wie schrecklich sie das Verhalten ihrer Tochter doch fand. Allerdings interessierte das Bea nicht, und wiederholte es; bis sie wieder aufgegriffen wurde aber durch den Charme ihrer Mutter entkam sie dieses Mal einer Anzeige, - was wohl daran lag, dass ihre Mutter mit dem zuständigen Polizisten schlief; etwas was Bea ganz klar mitbekam. Ihre Mutter wütend über diese Eskapaden nahm ihr ihre Sachen weg, welche mit Kunst zu tun hatten und verbot ihr je wieder etwas anzufassen, solange sie nicht anfing wieder normal zu werden. Bea, wütend über das Handeln ihrer Mutter und ohne Einsicht ihrer Fehler, rebellierte und ging fort. Parties; Freunde mit Alkohol und Joints waren ihre stetigen Begleiter, sodass sie schnell abrutschte. Ihre Mutter verzweifelt über Bea's Verhalten entschied sich sie aus New York zu nehmen und schickte sie wohin? Nach Chicago zu ihrem Vater, der schon längst wieder verheiratet war und bereits eine kleine Tochter hatte. Bea; damals schon 16 Jahre alt; musste sich komplett neu einfinden und schaffte es erst eine Beziehung zu ihrer neuen Familie aufzubauen, als sie endlich wieder ihre Kunstsachen zurück bekam und ihr Vater dafür sorgte, dass auch dieses Talent gefördert wurde.
Ihre Noten wurden besser und auch die Möglichkeit für ein Kunststudium wuchs heran; sodass sie am Ende den Abschluss in der Tasche hatte mit fast nur Einsen; und sie schließlich sogar auf eine Eliteuniversität gehen konnte. Mit ihrer Mutter sprach sie von je her nichts mehr, sondern hatte den Kontakt komplett abgebrochen und war mit ihrer jetzigen Familie recht zufrieden; bis der Tag kam und Bea in ihrem dritten Studiumsjahr war; sie nach Hause kam und man ihr sagte, dass ihre Mutter bei einem Verkehrsunfall gestorben sein; Tage zuvor hatte diese nochmal versucht mit Bea Kontakt aufzunehmen; ohne Erfolg. Von diesem Tag an, stellte sich die Welt von Bea auf den Kopf und sie entschied sich eine Studiumspause einzulegen; um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. Nun denn,... waren es schon mehrere Jahre, wo sie das Studium nicht weiterführte, sondern als Teilzeit Kindermädchen arbeitete und dann noch in einem Diner.


» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
Nichts passendes gefunden.

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [x] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
sehr alt & Erfahrung hat sie genug, meine PB.

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: [wird von Admin editiert]
edit by vale


Valentina Jones liebt es.
Novalee Lilian Jenkins findet das cool.
Jai Reese stalkt es.
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 18:29 | nach oben springen

#358

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 18:32
von Valentina Jones | 6.416 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Guuuten Abend
Lannister hm? Finde ich jetzt irgendwie weniger cool - Jamie is toll Aber naja Ich glaube ich schweife total vom Thema ab und jeder hat so seine eigenen Ansichten

Da der Avatar für dich reserviert war, ist dieser natürlich auch noch frei und die anderen Angaben stimmen soweit auch. Passwort ist richtig, daher darfst du dich anmelden gehen

Bis gleich ♥


Vale







nach oben springen

#359

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 19:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

» Name deines Charakters:
Dr. Eames O‘Conner

» Alter deines Charakters:
38 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Psychologe

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Charlie Weber

» Einblick in die Story (erforderlich):
Geboren wurde der heute erfolgreiche Psychologe der Oberschicht in Seattle. Es war ein lauer Sommermorgen und im Kreissaal war es sein Vater, der vor Nervosität das Bewusstsein verlor. Ein Schwächling durch und durch, wie Eames fand und auch immer finden würde. In seiner Schulzeit war es stets seine Mutter die ihm dazu riet auch Mal auf den Tisch zu hauen, die Fäuste sprechen zu lassen und sich von den anderen Kindern nicht unterbuttern zu lassen. Ein Affront den man sich als Oberschicht Kind nicht leisten konnte, wie sein Vater ihm einzureden versuchte. Es lag vielleicht an der Tatsache dass seine Mutter nur in die gutbetuchten Kreise gerutscht war, da sie ihren Mann geheiratet hatte. Doch schnell bemerkte Eames dass es nicht die Liebe war, welche die beiden zusammen hielt – und falls er sich doch getäuscht hatte, musste sein Vater stark devote Anwandlungen haben und es lieben unter dem Pantoffeln seiner Frau zu stehen. Mariella O’Conner war es, die über das Geld verfügte, die entschied auf welchen Anlässen man sich sehen ließ, die ihren Sohn erzog und ihn zu einem Mann machte, während Thatcher nur daneben stand und still ihren Befehlen nachkam. In seiner Jugend machte es Eames geradezu krank, dass sein Vater eine solch weiche Seele war und nicht selten ließ seine Mutter ihn wissen, dass sie dieselbe Meinung von ihrem Ehegatten hegte.
Schon früh hatte sich gezeigt dass Eames das Talent seiner Mutter geerbt hatte Leute um den Finger zu wickeln und im richtigen Moment zuzudrücken. Eine Gabe die er äußerst nützlich fand und schon früh begann in der Schule Mädchen mit Nacktfotos zu erpressen, die sich ihm so schamlos hingegeben hatten. Die Enthüllung dieser Bilder wäre ein echter Skandal auf der privaten Eliteschule gewesen und so kuschten die Mädchen wie von Eames verlangt. Es war die Psyche der Menschen die ihn interessierte, vielleicht auch weil er endlich rausfinden wollte welche Schaltungen im Hirn seines Vaters nicht richtig gelegt worden waren… jedenfalls studierte er nach der Schule Psychologie, wofür er jedoch nach England an die University of Oxford ging, da der Ruf der Europäer in solchen Dingen deutlich mehr geschätzt wurde. Sein Studium verlief ohne sonderliche Zwischenfälle, wenn man davon absah das er durch sein Studium immer besser in die Psyche von Menschen eintauchen konnte und diese häufiger dazu brachte Dinge zu tun, die sie gar nicht wollten, die aber in seinem Nutzen lagen. Nachdem er promoviert hatte und den Doktortitel erhalten hatte, wechselte er in eine geschlossene Psychiatrie die jedoch nur der Crème de la Crème vorbehalten war. Anders gesagt: Es war der Ort an dem reiche Häuser ihre nicht ganz so richtig tickenden Verwandten versteckten. Auch Ronald McTavish gehörte zu diesen Leuten, doch wie Eames schnell herausfand war der Draht zu seiner Familie wohl so unbändig eng, wie von kaum einem Patienten. Er bekam regelmäßig Besuch und als dies nicht mehr möglich war, da seine Verwandten umzogen, flatterten Briefe und Geschenke ein. Doch dies nur für kurze Zeit. Eames beschloss der Familie etwas Gutes zu tun und sprach seinen Bruder Reginald an, ob sie nicht ein Treffen vereinbaren sollten. Er stimmte zu. Schon ab da dünkte Eames, dass der andere Mann ebenfalls Hintergedanken hatte und er sollte Recht behalten. Ronald sollte nach Chicago umziehen. Die beiden Männer verstanden sich auf Anhieb gut, lagen auf einer Wellenlänge und so kam es wie es kommen musste: Eames lehnte die hohe Summe ab die ihm angeboten wurde und stellte ein Schreiben aus, dass besagte dass es für Ronald McTavish absolut unerlässlich sei Kontakt zu seiner Familie zu halten, um seinen Gemütszustand nicht zu verschlimmern.
Sein Name hatte innerhalb der Anstalt Gewicht und auch seine Promotion war ein einschlagendes Ereignis gewesen, sodass man seinem Gesuch nachkam und Ronald in eine ebenso teure Klinik nach Chicago verlegte, hin zu seinem Bruder. Es zogen einige Monate ins Land, in denen sich Eames immer wieder nach dem Verbleib seines Lieblingspatienten erkundigte, bis er schließlich keine Erfüllung mehr an seinem jetzigen Standort sah. Ein paar Monate ging er auf Reisen und hielt damit immer wieder Kontakt zu Reggie – wie er ihn inzwischen nannte – und merkte dass das Leben des Mannes im Umbruch stand. Er wollte eine Kanzlei eröffnen und Eames packte die Chance beim Schopfe und bot sich an der Hauseigene Psychologe zu werden, damit die armen, gut betuchten Seelen die bei den McTavish’s ein und aus gingen auch rundum gut betreut waren. Reggie ließ sich auf diesen Vorschlag ein und nach einigen weiteren Monaten kam es, wie das Schicksal es wollte und Eames ist zum engen Vertrauten des Ehepaares geworden.


» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
@Avery Blake McTavish & @Reginald McTavish → Enger Vertrauter

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [x] Nein [ ] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
20+ & 8 Jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: [wird von Admin editiert]
part time princess approved


Jane Cheslock findet es niceee.
zuletzt bearbeitet 18.08.2017 19:56 | nach oben springen

#360

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 18.08.2017 19:59
von Jane Cheslock | 3.314 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote catch me if you can.

Guten Abend

Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja. Ja.
Also wir sind dafür.
Ich habe ja kurz geschrien, als ich deinen Avatar gesehen habe, ja? und Clayton hat Herzchenaugen bei deinem Namen bekommen
Da alle deine Angaben stimmen kann ich dich eigentlich nur noch fragen - warum bist du so großartig?

@Avery Blake McTavish & ihr wunderschöner Ehemann @Reginald McTavish werden sich bestimmt sehr gerne um dich kümmern.
PP und weitere Anmerkungen darfst du sehr gerne HIER hinterlegen:
Dr. Eames O'Conner

Liebe Grüße







nach oben springen


Besucher
40 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Naya Abel, Beatrice Lannister, Eileithyia Zeliha Dunne, Lilly Donovan, Jake Sanders, Jonathan Burke, Josey Fairbanks, Alaric James Herford, Vaith Parker, Hani A. Abdelmalek, Clayton Cheslock, Valentina Jones, Twinkle Taneja - Sarna, Dahlyn Jaclyn Henderson, Alice Murray, Zachary Milton, Arcadia P. Fairbanks, Thatcher Lowndes, Kayla Dimer, Reagan Sway Hendricks, Allegra E. Madigan, Sloane Eavan Bishop, Maxine Hathaway, Gabriel de Rosa, Frederick Cheslock, Darian Delano, Nathan Grey, Emilia Presley, Kim Henderson, Willow Reyez, Evan Finch, Nolan Salvage, Harry Sikaru, Bartemius Corban Rhodes, Mason Harper, Devon Sullivan, Taylor June Hudson, Jason Madigan, Paige Annabelle Jones, Gideon Prewett

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Devon Sullivan
Besucherzähler
Heute waren 267 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 307 Gäste und 129 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1770 Themen und 58570 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:
, , , Ada Davis, Adelyn Parker, Aidan Ellender Jones, Alaric James Herford, Alessya Lowndes, Alexander Rhys Beckwirth, Alice Murray, Allegra E. Madigan, Amelia Grace Franklin, Amy Scott, Anora Steel, Arcadia P. Fairbanks, Ariola Lewis, Aurora Miller, Ava Josefinè Carter, Avery Blake McTavish, Azura Talib, Bartemius Corban Rhodes, Beatrice Lannister, Benjamin Julian Jones, Camille Amara Knoxville, Cassius Delano, Chiron Lee Park, Chris Grant, Clayton Cheslock, Corey Chadwell, Dahlyn Jaclyn Henderson, Dale Cieran Costello, Daniel Reid, Darian Delano, David West, Destiny Carpenter, Devon Sullivan, Eileithyia Zeliha Dunne, Elena Mason, Elinor Jones, Elizabeth Rhodes, Emilia Presley, Emma Gleeson, Evan Finch, Frank Turner, Frederick Cheslock, Gabriel de Rosa, Gala Mariola Henrigues, Gideon Prewett, Gregory Solomon Ashbury, Hani A. Abdelmalek, Harry Sikaru, Helen Lilja Tremblay, Holly McKeen, Hope Emma Snow, Izobel Wilson, Jace Walker, Jacob Holt, Jade Wheeler, Jai Reese, Jake Sanders, Jason Madigan, Jennifer Rose O’Reilly, Jesse Satchmore, Jie Tian Gao, Joah Samples, Jonathan Burke, Jordan Aguilar, Josey Fairbanks, Josh Smith, Joy Malin Samples, June Davidson, Kayla Dimer, Killian Snow, Kim Henderson, Liam Crawfield, Lilly Donovan, Louanné Eve García, Louisa Cardwell, Lucijan Clarence Cesarec, Luke Crawfield, Mason Harper, Maxine Hathaway, Mayra Graham, Meagan Acacia Johnson, Melina Samples, Melinda Aria Johnson, Mila O’Shea, Mirena Claire Redfield, Nathan Grey, Naya Abel, Niko Snow, Noah Carter, Nolan Salvage, Novalee Lilian Jenkins, Oliver Davidson, Paige Annabelle Jones, Patricia Soley Campbell, Reagan Sway Hendricks, Reginald McTavish, Roya Lymondt, Ruby Madigan, Russell Wendell Lexleigh, Réka Taleja Crawfield, Samuel Sørensen, Serena Franklin, Sloane Eavan Bishop, Sophia Grant, Sophie Elena Hall, Taylor June Hudson, Thatcher Lowndes, Thierry Roscale, Thomas Jones, Tom Frost, Twinkle Taneja - Sarna, Vaith Parker, Valentina Jones, Willow Reyez, Yvie Brown, Zachary Milton, Zak Aguilar, Zeno Floyd Franklin
Besucherrekord: 79 Benutzer (17.09.2017 19:05).

disconnected Chicago Talk Mitglieder Online 40
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen