#616

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 21:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey,
danke für die schnelle Antwort!
Das hatte ich mir fast gedacht mit dem Passwort ;) Ich werde morgen mit wachen Augen nochmal durchschauen.
Mein Probepost folgt dann ebenfalls morgen, hoffe das ist in Ordnung.

LG


nach oben springen

#617

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 21:53
von Clayton Cheslock | 3.226 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. it is what it is.

Du kannst dir Zeit lassen; Cody wartet sicher dennoch auf dich.
Dann bis morgen Schätzele ♥




nach oben springen

#618

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

» Name deines Charakters:
Stan(ley) Appleton

» Alter deines Charakters:
43 Jahre {*23.11.1973

» Beruf | Studiengang:
Geschäftsmann {eigenes Business zur Vermittlung von Haushaltshilfen & Reinigungskräften | kein Studium

» Avatar:
Jude Law {wurde mir heute Nachmittag netterweise reserviert

» Einblick in die Story:
P E C K H A M, L O N D O N, U K im Jahr 1 9 7 3

Cassandra und Paul Appleton hielten in der Nacht vom 22. auf den 23. November, nach einer turbulenten Schwangerschaft, ihr drittes Kind endlich im Arm. Wie auch schon seine älteren Schwestern wurde auch der erste Sohn nach einem bereits verstorbenen Familienmitglied benannt. So erhielt Stanley den Namen seines Urgroßvaters, väterlicherseits, der damals mit seiner Frau Dublin verließ, um stattdessen nach London auszuwandern. Doch im Gegensatz zu den vorherigen Generationen von Appletons’ konnte das junge Ehepaar seinen Kindern nicht viel bieten. Mit ihren Gehältern, die sie als Postbote und einer Aushilfe in einer Reinigungsfirma einheimsten, brachten sie gerade einmal die Miete für die eigentlich viel zu kleine Wohnung auf und konnten ihre Familie über die Runde bringen. Viel Geld für Sonderwünsche blieb dort am Ende des Monats demnach nicht übrig. Trotzdem schenkten die Eheleute ihren drei Kindern viel Liebe und Zuneigung, wobei sie natürlich darauf hofften, dass es ihr Nachwuchs irgendwann einmal besser haben würde. In zwei von drei Fällen sollte sich dieser Wunsch sogar erfüllen.

P E C K H A M, L O N D O N, U K die Jahre 1 9 8 7 bis 1 9 9 3

Im Gegensatz zu seinen Schwestern, die sich alle Mühe gaben um Leistung zu erbringen, damit sie irgendwann aus den ärmlichen Verhältnissen entfliehen konnten, machte sich Stanley aus alldem nicht sonderlich viel. Ihm war es wichtiger Zeit mit seinen Freunden zu bringen, die allesamt im selben Viertel aufgewachsen waren. Früh rutschte die Gruppe, bestehend aus vier Jungen und zwei Mädchen, in die kriminelle Schiene ab, doch aus einigen der Kleinkriminellen wurden mit den Jahren waschechte Verbrecher. Gemeinsam mit seinen zwei besten Freunden brach er im Alter von 16 Jahren die Schule ab, damit sie sich gänzlich ihrem eigenen Business widmen konnten: dem Fälschen von Dokumenten, Ausweisen etc.. Stans’ Eltern hießen dieses Verhalten wie zu erwarten nicht gut, drohten sogar ihn anzuzeigen, doch letztlich konnten sie das nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren, setzten ihren Sohn aber dennoch zumindest vor die Tür. Zu diesem Zeitpunkt war der Junge ohnehin nicht mehr auf seine Eltern angewiesen, sondern bezog mit seiner damaligen Freundin, eine Schülerin die von Zuhause Reißaus genommen hatte, bloß um ihrer Mutter eine Lektion zu erteilen, ein eigenes kleines Apartment. Die zwei Jungspunde, aus denen wirklich etwas Vernünftiges hätte werden können, verdienten mit ihren illegalen Machenschaften zunehmend mehr Geld, bis das geschah was im Grunde von Anfang an absehbar gewesen war: sie waren aufgeflogen. Für den damals zwanzig Jahre alten Briten ging es aufgrund seiner Vorstrafen somit vorerst für 8 Jahre hinter Gitter.

C H I C A G O, I L L I N O I S, U S A die Jahre 2 0 0 1 bis 2 0 1 6

Nach seiner Haftstrafe, die er aufgrund guter Führung ein paar Monate früher beenden konnte, musste Stan sich erst einmal wieder in die Gesellschaft eingliedern. Etwas, was ihm keinesfalls leicht gefallen war, zumal das Abdriften in die Kriminalität eine verlockende Alternative darstellte, aber noch einmal das Risiko eingehen und möglicherweise im Gefängnis landen? Nein, das kam nicht in Frage. So riss sich der junge Mann zusammen, zog einen Schlussstrich, damit er einen Neuanfang wagen konnte. Dafür ließ er sogar seine Heimat hinter sich, reiste über den großen Teich und beschloss in Chicago Fuß zu fassen. Das war natürlich leichter gesagt als getan, denn er hatte nur eine zeitlich begrenzte Aufenthaltsgenehmigung, war ein Ex-Häftling und nicht einmal einen Schulabschluss vorzuweisen. Trotzdem gab Stanley nicht auf, sondern biss sich mit den unterschiedlichsten Jobs durch. Zwischendurch drehte er dann doch wieder einige krumme Dinger, was aber zumeist nur vorkam, wenn es am Ende des Monats in der Haushaltskasse knapp wurde. Seine Hartnäckigkeit und sein Durchhaltevermögen machten sich Jahre später sogar tatsächlich bezahlt. Mit dem richtigen Geschäftspartner an seiner Seite baute sich der Brite, der von seiner Familie bereits als gescheiterte Existenz abgestempelt wurde, ein eigenes Unternehmen auf. Die Vermittlung von Haushaltshilfen, Reinigungskräften und Co. an private Haushalte machte ihn schließlich reich, wobei nicht genau klar ist, woher sein ganzes Vermögen kommt. Nachdem er nicht mehr um eine Ausweisung aus den Staaten fürchten musste und finanziell abgesichert war, kaufte er sich eine Wohnung in seiner Heimat und unterstützte sogar seine Eltern mit finanziellen Mitteln. Kontakt zu seinen ehemaligen Kollegen pflegte er kaum noch, sondern umgab sich lieber mit anderen Persönlichkeiten, sowie mit deutlich jüngeren Frauen, für die er mittlerweile ein wahres Faible entwickelt hatte.

C H I C A G O, I L L I N O I S, U S A im Jahr 2 0 1 7

Inzwischen führt Stan ein Leben, welches er sich in diesem Sinne nie erträumt hatte, aber welches in gewisser Hinsicht manchmal überfordert. Einfach, weil er eben ein Mann ist, der aus einer vollkommen anderen Welt stammt, was ihm eben häufig noch anzumerken ist, denn auch wenn er gerne mit seinem Geld um sich schmeißt, impliziert das nicht, dass er sich auch wie ein typisch wohlhabender Mann aus der Oberschicht verhält. Er raucht, er trinkt (eine Menge) und hat etliche Affären und aufkommende Probleme? Die löst er natürlich noch immer auf eigene Faust.

… Weiteres folgt ...


» Bewohner:
the windy city {Chicago

» Erfüllung eines Gesuches?
negativ

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
über achtzehn & 4 Jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:
edit by vale

Eigentlich hatte ich erst vor meinen Hintern morgen hierher zu bewegen, allerdings bekomme ich kein Auge zu, wenn ich etwas unvollendet lasse, deshalb habe ich mich nun doch schon her verirrt. Allerdings ist es möglich, dass ich mich erst morgen registrieren würde (sofern ich euer Go erhalte natürlich).


Harry Sikaru ist dafür.
Valentina Jones und June Davidson lieben es.
Sloane Eavan Bishop feiert es hart.
zuletzt bearbeitet 05.09.2017 22:06 | nach oben springen

#619

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:09
von Valentina Jones | 6.641 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Juchuuuuuu
Und einen wunderschönen Abend wünsche ich dir

Ehrlich, ich habe ja schon auf dich gewartet ne? Ich dachte schon die Zufahrtsstraße wäre gesperrt oder so, fetter Regen, Schnee und all diese Dinge Aber du hast es ja geschafft Wunderbar

Nun zu dir
Also dein Avatar ist natürlich frei { war ja auch für dich reserviert ich schlauer Fuchs
Dein Namen ist auch frei und die Story passt voll ins Bild - Sogar das Passwort hast du richtig - Demnach darfst du dich in die Anmeldung schwingen.
Heute - Morgen. Ich warte auf dich okay?

Falls wir uns heute nicht mehr: Gute Nacht Hase ♥

Vale

PS: Wieso rede ich eigentlich immer so viel? Clay und Sloane wirken immer so seriös und ich wie der letzte Honk { Over and Out







Sloane Eavan Bishop lacht sich den Arsch ab.
Sloane Eavan Bishop möschte das nischt.
Harry Sikaru findet das süß.
Sloane Eavan Bishop shake that ass.
nach oben springen

#620

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:17
von Luke
avatar

» Name deines Charakters:
Luke Crawfield

» Alter deines Charakters:
50

» Beruf | Studiengang:
Betreibt ein Motorradgeschäft und ist Mitglied einer Bikergang

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Jeffrey Dean Morgan

» Einblick in die Story (erforderlich):
Luke wurde am 25. April 1967 in Sydney, Australien geboren. Er war das 1. Kind des Crawfield Ehepaars und damit ihr ganzer Stolz. Das Ehepaar betrieb eine kleine Brauerei und hofften von Anfang an das Luke das Familienunternehmen übernimmt. Doch schon als Teenager gingen seine Interessen in eine vollkommene andere Richtung. Er interessierte sich für Motorsport und liebte sein erstes Bike heiß und innig. Während der High School lernte er Maddy kennen, eine wunderschöne Blondine die ihm von Anfang an den Kopf verdrehte. Die beiden wurden kurze Zeit ein Paar und es hielt nicht so lange an, da Maddy schwanger wurde und Luke sich lieber getrennt hat als um sich um sie zu kümmern. Erst mit der Geburt seines Kindes wurde er etwas erwachsener und nahm sich seiner Aufgabe an sich um das Kind zu kümmern. Doch die Beziehung zu der Kindsmutter blieb kühl. Mit seinen damaligen 23 Jahren trat er einem Bikerclub bei, welcher für manch illegale Dinge bekannt war. Sein Vater verstarb als er Mitte 20 war, so das Luke die Brauerei erbte welche er für viel Geld verkaufte. Mit dem Geld zog er nach Chicago und baute sich dort einMotorradgeschäft auf, welches dazu auch der Treffpunkt für die Gang war.

» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
Nope

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]
&
» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
Über 20 // ca. 8 Jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: [wird von Admin editiert]
edit by vale


Valentina Jones liebt es.
Sloane Eavan Bishop sabbert es an.
Sloane Eavan Bishop findet es geil.
zuletzt bearbeitet 05.09.2017 22:22 | nach oben springen

#621

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:17
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Diesen wunderschönen Abend wünsche ich natürlich gleichermaßen.
Dein Warten hat ja nun ein Ende, nicht, dass du sonst noch Suizidgedanken hegst, hätte ich dich noch länger auf die Folter gespannt.
Nein, nein - solch ein Unmensch bin ich nicht, auch wenn's schwer zu glauben ist.

Auch wenn ich gerne etwas anderes sagen würde, muss ich euch wohl noch bis morgen vertrösten, denn PB'chen verschwindet nun ins Bett (es schreit schon nach mir &ich kann keinen Stress mit den Nachbarn gebrauchen), weshalb ich mich dann morgen in der Früh (mehr oder minder xD) zur Anmeldung begeben werde.

- Tschö mit Ö


nach oben springen

#622

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:25
von Valentina Jones | 6.641 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Okay, ich hoffe doch das wir uns morgen wieder sehen. Wenn du früh kommst, magst du Kaffee mit bringen? @Killian Snow steht auf Kaffee am Morgen &
ich auch Sloane bekommt ein Wasser
Wir sehen uns Morgen ♥




Nun zu dem anderen Herren Uh ich steh auf deinen Ava. Vorhin habe ich mich erst mit @Zak Aguilar über Negan unterhalten wie toll wir ihn finden. Und wenn ich weiter so rede,dann hassen mich bald alle weil ich nie den Mund halten kann. Unglaublich oder?

Name ist, Avatar auch. Storyline passt ins Bild und das Passwort war richtig. Schwing dich auf dein Bike, ich hole disch ab

Bis gleich ♥

Vale







Killian Snow ist dafür.
Zak Aguilar liebt es.
Sloane Eavan Bishop findet das uncool.
Killian Snow lacht sich den Arsch ab.
nach oben springen

#623

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 05.09.2017 22:35
von Valentina Jones | 6.641 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"






Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...








nach oben springen

#624

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 19:45
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Guten Abend! Ich habe mir gestern Stephen James reservieren lassen & würde ihn nun gerne abholen.

» Name deines Charakters:
Bailey Hunt

» Alter deines Charakters:
04. Dezember 1990 { 26 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Betreibt ein paar Tattoo Geschäfte in Chicago

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Stephen James

» Einblick in die Story (erforderlich):
Bailey wurde in die Großfamilie Hunt geboren. Seine Eltern sind bekannte Schauspieler, die ihre Karriere schon früh begonnen haben. Einst spielten sie in großen Filmen mit, heute in eher kleinen Serien, es ist der Zahn der Zeit der an ihnen nagt. Bailey selbst war als kleines Kind auch in vielen Filmen zu sehen, da seine Eltern es für gut befanden. Heute fragt er sich warum seine Eltern das gemacht haben, denn seine Kinder stellt man einfach nicht zur Schau. So ist seine Sicht der Dinge heute.
Mit seinen 5 Geschwister führte er ein tolles und harmonisches Leben, sie hatten ein großes Haus mit Garten und wurden nie von einer Nanny betreut, denn ihre Eltern legten die Anfragen immer so das einer von ihnen Zuhause bei den Kindern sein konnte. In der Schule stellte sich heraus das Bailey nicht ganz so schlau war und nur schwer bei den anderen Kindern mit halten konnte. Er wurde oft gemobbt und von den anderen Kindern ziemlich runter gemacht. Er war nie dumm, nur nicht so schnell wie alle anderen Kinder, seine Geschwister hielt er immer daraus und sagte nie jemanden die Wahrheit. Bis Bailey mit 11 Jahren verprügelt wurden ist, weil er einem Mädchen helfen wollte die ihren Rock im Spint eingeklemmt hatte. Da meinten die ganzen anderen Jungs er wollte ihr an den Schlüpfer gehen, noch bevor es den Eltern gemeldet worden ist oder einen der Lehrer haben die älteren Kindern den kleinen Bailey zusammen geschlagen. Seine Mutter holte den kleinen Jungen mit einer gebrochenen Nase, einem blauen Auge und einem gebrochenem Arm von der Schule ab. Am Ende erzählte er seinen Geschwister was passiert ist. Die Familie war sehr auf Harmonie auf, deswegen hatten seine Schwester die Spitzennamen 'Miss Harmonie' weg. Jeder war immer darauf bedacht das es den anderen gut ginge.
Die High School schloss Bailey irgendwie mit eher schlechten Noten ab, da ihm die Schule irgendwann nicht mehr wichtig war und er lieber Zuhause geblieben wäre, da ihn dort eh niemand mochte. An seinen Geschwistern wollte der Teenager auch nicht kleben, trotzdem riss er sich zusammen und zog sein Ding durch. Seine Eltern konnten nur die Nase über seinen schlechten Abschluss rümpfen. Da wurde er in die Findungsphase geschoben und sollte sich ausprobieren. Bailey durchlief im Alter von 17 Jahren bis 19 Jahren viele Jobs, nur war nie etwas dabei gewesen was ihm gefiel oder wirklich schaffen konnte. Für viele Dinge fehlte ihm der nötige Verstand.

Mit fast 20 Jahren lernte er einen Kerl kennen der sich 'Bart' nannte. Dieser zeigte Bailey andere Seiten vom Leben, eine Welt die der junge Mann nicht kannte. Eine Welt mit Leuten die aufgeschlossen waren, ihn nicht verurteilten sondern es sogar zu schätzend wussten wenn er den Laden betrat. Er rutschte in die Tattoo Szene ab.
Was nichts negatives war, denn dort entdeckte er sein Talent fürs Zeichnen und die Leidenschaft sich selbst mit bunten Bildern zu gestalten. Äußerlich wurde er ein ganz anderer Mensch. Jemand der nicht mehr nach dem Vorstadtkind aussah, sondern jemand der aus dem Ghetto kam. Seitdem befasst er sich täglich mit der Nadel,
hat einen großen Kreis an guten Freunden gewonnen und seinen eigenen Körper stellt er mittlerweile zur Schau was viel Training bedeutet. Bailey hat sich im Alter von 23 Jahren eine menge Geld von seinen Eltern geliehen um sich den kleinen Traum vom Studio verwirklichen zu können.Seine Familie war nicht skeptisch über den Wandel gewesen, sie verurteilten den Weg nicht, sondern unterstützen ihn nur noch mehr. Bails bekam sein eigenes Studio was durch seine eigenen Kunst einschlug wie eine Bombe. Was er nicht wusste und Bart ihm nie gesagt hatte. Die Szene konnte eine dreckige Szene werden. Zwar schaffte er es immer den Kopf über Wasser zu halten und sogar mehrere Läden zu eröffnen aber Bails machte einen Fehler. Er hatte sich mit der Konkurrenz angelegt die seinen steilen Werdegang nicht für gut befanden. Sie verstört eines seiner Studios, erpresste seine Mitarbeiter und waren dazu bereit wenn der geförderte Betrag nicht binnen 24 Stunden geliefert sein würde, den Mitarbeitern das Licht auszumachen. Bails hielt sich an diese Vereinbarung, er zahlte das gewünschte Geld. Er dachte damit hatte sich die Sache erledigt gehabt und er könnte sein Können weiter ausleben, allerdings hatte er die Rechnung ohne die Konkurrenz die sein erstes Studio abfackelten während Bails noch in dem Laden war. Er kam mit einer schweren Rauchvergiftung, Gehirnerschütterung und Verbrennungen an den Füßen ins Krankenhaus. Diese ganzen Vorfälle liegen nun schon 5 Monate zurück und Bails hat die leise Hoffnung das man ihn ab jetzt in Ruhe lässt und er das machen was kann was er liebt. Tätowieren.


» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]


» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ] [ Nur wenn einer erwünscht ist]

» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
26 & 8 Jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: [wird von Admin editiert]
edit by clayton


Clayton Cheslock ist dafür.
Avery Blake McTavish und Reginald McTavish stalken es.
Vaith Parker und Holly McKeen finden es niceee.
zuletzt bearbeitet 07.09.2017 19:47 | nach oben springen

#625

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 19:50
von Clayton Cheslock | 3.226 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. it is what it is.

HEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEY!

Es freut uns, dass du dann endlich deinen Weg zu uns gefunden hast. Finde ich super.
Frage mich aber ehrlich ob du dir sicher bist, dass du nun deine Ruhe hast. Die Vergangenheit lässt einen ungerne in Ruhe, wusstest du das nicht? xD
Aber es passt alles einwandfrei. Name, Avatar, - Passwort hat auch gestimmt und da du auch kein Gesuche erfüllst, kannst du dich aufmachen zur Registrierung. Dort hole ich dich ab und lassen wir mal @Sloane Eavan Bishop deine Sachen tragen. Die braucht ohnehin mehr Muskeln. xD

Ich warte auf dich auf der anderen Seite.
Willkommen bei der Bewegung ♥




Sloane Eavan Bishop ist dagegen.
Sloane Eavan Bishop findet das uncool.
Sloane Eavan Bishop findet das Pfui.
Sloane Eavan Bishop fühlt sich verarscht.
nach oben springen

#626

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 20:09
von Sloane Eavan Bishop | 1.014 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote .. but dreams have ways of turning into nightmares.






Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...




   

nach oben springen

#627

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 20:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

» Name deines Charakters:
Jordan Aguilar

» Alter deines Charakters:
28 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Krimineller|-

» Avatar [Vergleiche einmal die Listen]:
Jimmy Quaintance [wurde mir reserviert]

» Einblick in die Story (erforderlich):
Jordan wuchs wie seine Brüder im Ghetto auf, daher kannte er von klein an nicht anderes als die Gesetze der Straße. Schon früh kam er mit Drogen in Kontakt, da sein damaliger Freundeskreis fast nur aus Dealern, Einbrechern, Schlägern usw. bestand. Die Schule war nie ein wirkliches Thema für ihn gewesen. Bis zu seinem 13. Lebensjahr besuchte er diese zwar, aber dann begann er sie als nutzlos anzusehen und verbrachte seine Zeit lieber mit seinen Kumpels und verdiente etwas Geld mit dem Verkauf von illegalen Substanzen. Natürlich gab es oftmals brenzlige Situationen, in denen er um sein Leben fürchtete oder um seine Freiheit, jedoch schaffte er es irgendwie immer größeren Konsequenzen aus dem Weg zu gehen. Seine „Freunde“ brachten ihn auch in eine gefährliche Gang, welche in verschiedene Machenschaften verwickelt war. Manche Mitglieder waren fast so etwas wie Schutzgeldeintreiber, andere vertickten nicht legal zugelassene Medikamente oder Substanzen und ein paar führten organisierte Verbrechen durch, oder auch Überfälle. Jordan fand schnell einen Platz in diesen Reihen und machte sich sozusagen einen kleinen Namen. Er wurde von den anderen weitestgehend respektiert, wobei es natürlich hin und wieder Probleme in der Gang gab, jedoch war dies normal, weshalb ansonsten eigentlich alles glatt lief. Nur in einer Auseinandersetzung bei einem schief gelaufenen Drogendeal hatte er sich eine tiefe Schnittwunde am linken Oberschenkel zugezogen, welche zu einer mittelgroßen Narbe abheilte.
Sein Vater schlug ihm eines Tages vor eine Bank in London auszurauben. Jordan dachte nicht lange darüber nach und stimmte zu. Das konnte verdammt viel Kohle geben, weshalb es für ihn keinen Grund zum Nachdenken gab. Er wollte seinen jüngeren Bruder Zak mit an Bord holen, jedoch weigerte sich dieser, da er es für zu riskant hielt. Jordan nahm die Bedenken seines Bruders aber gar nicht ernst und zog den Überfall mit seinem Vater durch. Leider ging bei dieser Aktion etwas schief und einem Bankangestellten gelang es die Polizei zu kontaktieren. Diese nahm die beiden fest und steckte sie für einige Jahre wegen bewaffneten Banküberfalls ins Gefängnis.
Nach Jordans Freilassung hatte er keinen Kontakt mehr zu seiner damaligen Gang, da diese es für zu gefährlich hielten ihn weiterhin im Geschäft zu haben, weil er nun im Polizeiregister stand und dass nicht nur wegen einer Kleinigkeit. Aus diesem Grund sah Jordan keinen Sinn mehr darin in London zu verweilen, weshalb von dort verschwinden wollte. Da er jedoch blank war, hatte er sich zuvor in der Stadt etwas umgehört und wie es in einer Großstadt nun mal so war, bekam man recht schnell Angebote für illegale Jobs. Man konnte nicht wirklich sagen, dass er nach seinem Gefängnisaufenthalt seine Fehler eingesehen hatte und sein Leben ändern wollte. Er hatte nur gelernt, dass er vorsichtiger sein und Dinge genauer durchplanen musste. Mit seinem verdienten Geld schaffte er es bis in die USA und reiste dort eine Zeit lang durch die Gegend. Er blieb nie wirklich lange an einem Ort, sondern zog weiter, sobald er keine Arbeitsaussichten erkannte. Durch das viele Umherziehen knüpfte er auch Kontakte zu einigen Banden, die ihm mitteilten, wenn sie Jobs hatten, welche sich für ihn anboten.
Durch einen Auftrag verschlug es ihn nach Chicago, wo sich ein renommierter Immobilienmakler aufhalten sollte, der wohl sehr viel Geld in seinem Keller bunkerte, welches er durch Steuerhinterziehung verdient hatte. Normalerweise hielt Jordan sich von solch großen Aufträgen seit seiner Festnahme fern, aber das Gute an dieser Sache war, dass ein Krimineller, der den Staat um seine Einnahmen brachte, schlecht zur Polizei gehen und einen Diebstahl melden konnte, deshalb witterte er seine Chance. Jordan musste nur noch ein paar vertrauenswürdige Leute finden, die diesen Überall mit ihm durchziehen würden. Was für ein Glück, dass er gehört hatte, dass seine Brüder sich in dieser Stadt aufhalten sollen.


» Bewohner Chicago {or Lake Ground Hills :
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches? [Wenn ja, welches]
Ja, das von Zak Aguilar im Thema Gruppengesuche.

» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ x] [ Nur wenn einer erwünscht ist]
Muss kurz einwerfen, dass ich nur einen alten PP aus der Sicht eines weiblichen Charakters habe. Wenn ein männlicher PP lieber wäre, würde ich einen neuen aus der Sicht des Charas verfassen.
» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
18+ & ca. 6 Jahre

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu: [wird von Admin editiert]
edit by vale


zuletzt bearbeitet 07.09.2017 20:13 | nach oben springen

#628

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 20:16
von Valentina Jones | 6.641 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"

Guuuten Abend
Na auf dich haben wir ja gewartet und @Zak Aguilar bestimmt noch mehr als wir
Das mit dem Post weiß ich leider nicht - Aber ich denke das wird er dir dann schon sagen

Nun zu dir und deine Charakter - Es passt für mich alles und ich habe nichts zu meckern, gut ne? Wobei ich ja nie meckere Nur manchmal
Okay, ich erstelle dir das Thema du kleiner Hase und dann wird sich Honey Bee dort bei dir melden ja?

Bis gleich im anderen Thema ♥

Vale







nach oben springen

#629

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 20:36
von Valentina Jones | 6.641 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplays Taken
Quote "I've got a list of names and yours is in red, underlined"






Zuerst einmal: Es freut uns, dass du ein Teil des Forums werden möchtest & somit deinen Weg hierher gefunden hast.

Nun bist du hier und hast dir auch schon die Namen & Avatare - Liste gut durchgesehen und bist dir sicher, dass auch der Name, sowie dein Avatar frei sind? Hast dir auch die CHICAGO'S MOST WANTEDS durchgesehen und dort was Passendes für dich gefunden? Dann steht dir nichts mehr im Weg und du kannst dich direkt aufmachen zu deiner Bewerbung.
Kopiere den Text im Spoiler unter mir und fülle ihn Gewissenhaft aus. Wir freuen uns schon auf dich.


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
[b]» Name deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Alter deines Charakters:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Beruf | Studiengang:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Avatar[/b] [style=font-size:9pt][Vergleiche einmal die Listen][/style]:
[i][/i]
 
[b]» Einblick in die Story[/b] [style=font-size:9pt](erforderlich)[/style]:
[i][/i]
 
[b]» Bewohner[/b] [style=font-size:9pt]Chicago {or Lake Ground Hills [/style]:
[i][/i]
 
[b]» Erfüllung eines Gesuches?[/b] [style=font-size:9pt][Wenn ja, welches][/style]
[i][/i]
 
[b]» Probepost? Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] Ein alter reicht [ ][/b] [style=font-size:9pt][ Nur wenn einer erwünscht ist][/style]
 
[b]» Alter deiner PB & die Playerfahrung:[/b]
[i][/i]
 
[b]» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:[/b] [style=font-size:9pt][wird von Admin editiert][/style]
[i][/i]
 
 


xoxo ...








nach oben springen

#630

RE: » Charakterbewerbung

in CHARAKTERBEWERBUNG 07.09.2017 20:40
von Maxine
avatar

So viel los und jetzt komm ich auch noch. Verzeihung.


» Name deines Charakters:
Ursprünglich sollte sie ‘Hannah’ heißen, hab mich jetzt aber doch für Maxine Hathaway entschieden.

» Alter deines Charakters:
26 Jahre

» Beruf | Studiengang:
Freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier

» Avatar:
Kaya Scodelario [für mich reserviert]


» Einblick in die Story:
Heiligabend 1990: Während die meisten Bewohner Chicagos gemeinsam mit ihren Familien zu Abend aßen oder bereits die Weihnachtsgeschenke auspackten, lag Diana Hathaway bereits seit 12 Stunden in den Wehen. Die Geburt wurde eingeleitet und fast zwei Stunden und eine halb gebrochene Hand der Krankenschwester später erblickte Maxine das Licht der Welt - putzmunter und kerngesund, der ganze Stolz der frischgebackenen Mutter, die dem Kindsvater allerdings nie von ihrer Schwangerschaft erzählte. Immerhin hielt sie ihn für ungeeignet und war sich sicher, dass er sich ohnehin nicht für das kleine Wunder interessierte. Lieber zog Diana, die von ihren streng katholischen Eltern verstoßen wurde - ein uneheliches Kind war eine Sünde und absolut untragbar für die Familie - ihre Tochter alleine groß, auch wenn das nicht immer einfach war, für beide nicht. Nicht nur, dass Max als Baby und Kleinkind oft krank war, auch die Krankenversicherung war alles andere als ausreichend, um die Kosten zu decken, sodass die junge Mutter drei, manchmal sogar vier Jobs brauchte, um alle Kosten decken zu können.
Aus diesem Grund verbrachte Maxine viel Zeit bei ihrer Nachbarin Muriel, eine alleinstehende alte Dame ohne eigene Kinder, die sich nur zu gerne um das kleine Mädchen kümmerte, welche sie irgendwann ‘Grandma’ nannte, obwohl sie wusste, dass sie nicht verwandt waren. Die Hathaway-Frauen kamen gut zurecht und bauten trotz der Tatsache, dass Diana sehr viel arbeitete, eine enge Verbindung zueinander auf. Sie standen sich schon immer sehr nahe, was sich auch bis heute nicht geändert hat. Die große Unterstützung ihrer Mutter was das künstlerische Talent Maxines anging, trug dabei natürlich einen nicht geringen Teil dazu bei. Schon früh zeigte sich, dass das Mädchen äußerst talentiert ist, was das Malen angeht. Bereits im Kindergarten zeichnete sie die schönsten Bilder und nahm in der Grundschule an ersten Wettbewerben teil. Diana förderte diese Leidenschaft. Wenn auch “nur”, indem sie ihrem Augenstern ständig neue Bücher rund ums Thema Kunst und Malerei kaufte, aber auch teure Malutensilien, Staffeleien und und und. Eine Kunstakademie konnte sich die Familie nicht leisten, dafür reichten die Ersparnisse einfach nicht, doch brachte sich Max das Meiste selbst bei, übte fleißig, verschlang jedes Buch, später jede Website, jedes YouTube-Video.

Natürlich blieb in der Mittelschule auch den Lehrern Maxines Potenzial nicht verborgen, weshalb man sie in ein, von der Schule gefördertes, Programm für Nachwuchskünstler aufnahm. Dort lernte sie den Betreuer und Gruppenleiter Mike McAdams kennen. Ein Mann, der selbst schon einige seiner eigenen Werke verkaufte und in den Kreisen der angehenden Künstler hoch angesehen wurde. Er nahm Max unter seine Fittiche, förderte speziell sie, verbrachte viel Zeit mit ihr. Zunächst schenkte die damals 14-jährige den Zweideutigkeiten keinerlei Beachtung und schob die häufigen Berührungen auf Zufälle, bis er sich in einer ihrer Einzelstunden an ihr verging. Entgegen seiner ‘Empfehlung’ schwieg sie nicht, erzählte es ihrer Mutter, anschließend der Polizei, die den Mann sofort festnahm. Aufgrund der Beweislage gestand er und wurde verurteilt, während der Teenager trotz therapeutischer Behandlung in einem tiefen Loch aus Depressionen, Angst und Selbsthass versank. Sie wechselte nach dem Missbrauch die Schule, welche sie im Alter von 16 Jahren gänzlich abbrach, nachdem sie die Diagnose HIV Positiv bekam. Für Max schien alles sinnlos, gefolgt von einem verzerrten Bild ihrer Selbst. - Die Folge: Man diagnostizierte ihr nach einem Zusammenbruch aufgrund von Unterernährung eine Essstörung, wegen der sie in den folgenden Jahren zwei Aufenthalte in einer Klinik verzeichnen kann. Noch heute kämpft sie dagegen an, ist aber weiterhin in psychologischer Behandlung.

Heute besitzt Maxine ein kleines Atelier. Sie hat ihren Traum trotz ihrer Laster verwirklicht, was sie vor allem ihrer Mutter zu verdanken hat, die sie stets unterstützte, immer für sie da war und ihr den Rücken stärkte. Auch, wenn Max inzwischen verbitterte Züge aufweist und eine Mauer um sich herum errichtet zu haben scheint, um niemanden an sich heran zu lassen. Dennoch tut sie alles dafür, um sich nicht durch das Erlebte und die Rückschläge zu definieren. Es ist bei Weitem nicht immer leicht, jedoch gibt sie nicht auf und kann guten Gewissens von sich behaupten, mit beiden Beinen im Leben zu stehen, wobei ihr auch die Malerei hilft, durch die sie sich ihr bescheidenes Leben finanzieren kann. Der Verkauf ihrer Arbeiten nimmt stetig zu und auch ihre Zeichenkurse gewinnen immer mehr an Beliebtheit, was sowohl sie selbst, als auch ihre Mutter Diana mit Stolz erfüllt.


» Bewohner::
Chicago

» Erfüllung eines Gesuches?
Ja, das Gruppengesuch von Mason Harper - Kontakte aus der Klinik

» Probepost?[b]
Ja, aus der Sicht des Charakters [ ] Nein [ ] [b]Ein alter reicht[x]


» Alter deiner PB & die Playerfahrung:
24 & einige Jahre Erfahrung

» Mit dem hiermit angegebenen Regelpasswort habe ich die Regeln gelesen & stimme den Bedingungen zu:
xxx

EDIT BY SLOANE


Sloane Eavan Bishop hat sich bedankt.
Zak Aguilar findet das cool.
Zak Aguilar stalkt es.
Mason Harper findet es niceee.
zuletzt bearbeitet 07.09.2017 21:34 | nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 1818 Themen und 60981 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:
Ada Davis, Adelyn Parker, Alaric James Herford, Alice Murray, Amelia Grace Franklin, Amy Scott, Anora Steel, Arcadia P. Fairbanks, Ava Josefinè Carter, Avery Blake McTavish, Bartemius Corban Rhodes, Benjamin Julian Jones, Cailan James Saint, Channing Quindale, Charlie Maverick Reid, Clayton Cheslock, Colin Ethan Sanchez, Dahlyn Jaclyn Henderson, Dale Cieran Costello, David West, Destiny Carpenter, Dr. Leonard Campbell, Elena Mason, Elizabeth Rhodes, Evan Finch, Gideon Prewett, Gregory Solomon Ashbury, Hani A. Abdelmalek, Harry Sikaru, Helen Lilja Tremblay, Holly McKeen, Isabelle Sophie Snow, Izobel Wilson, Jacob Holt, Jai Reese, Jake Sanders, Janica Lee Brooks, Jason Madigan, Jayden Sterling, Jennifer Rose O’Reilly, Jie Tian Gao, Joah Samples, Jonathan Burke, Jordan Aguilar, Kayla Dimer, Killian Snow, Levi Parrish, Liam Crawfield, Lillya Wolkowa, Louanné Eve García, Meagan Acacia Johnson, Melina Samples, Mila O’Shea, Milan McKinney, Nathan Grey, Naya Abel, Nick de Luca, Niko Snow, Noah Carter, Nolan Salvage, Novalee Lilian Jenkins, Oliver Davidson, Patricia Soley Campbell, Reginald McTavish, Ruby Madigan, Réka Taleja Crawfield, Sarah Samples, Serena Franklin, Sloane Eavan Bishop, Sophia Grant, Sophie Elena Hall, Stephen Richard King, Steven Fraser, Stiles Blake, Taylor June Hudson, Thatcher Lowndes, Thierry Roscale, Tom Frost, Twinkle Taneja - Sarna, Valentina Jones, Willow Reyez, Yvie Brown, Zachary Milton, Zak Aguilar
Besucherrekord: 79 Benutzer (17.09.2017 19:05).

disconnected Chicago Talk Mitglieder Online 24
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen